bouchondiesel.ch > Die Erfindung

Die Erfindung

Exhibition of Inventions Geneva - Palexpo 2010

Award from the ACS (Automobile Club Suisse), Award from the public, and a gold medal with congratulations from the Jury

Dieses Patent (Nr. 01147/08) ist eine Verbesserung, die mit allen Dieselfahrzeugen gebraucht werden kann.

Das Ziel besteht darin, den Verschluss des Reservoirs eines Dieselfahrzeuges durch diesen Sicherheitsverschluss zu ersetzen. Auf diese Weise, kann nicht mehr mit einem anderem Treibstoff (bleifreies Benzin) getankt werden.

Eine solche Verwechslung scheint unlogisch, aber in Wirklichkeit kommt ein solcher Fehler sehr fleissig vor. Jedes Jahr gibt es mehrere tausende Pannen wegen einer Fehltankung. Nach einer Statistik von TCS (Touring Club Schweiz) betrifft sie 11 % der Pannen bei ungefähr 5000 Einschreitungen jährlich und diese Zahlen vermehren sich ständig.

Eine solche Verwechslung scheint unlogisch, aber in Wirklichkeit kommt ein solcher Fehler sehr fleissig vor. Jedes Jahr gibt es mehrere tausende Pannen wegen einer Fehltankung. Nach einer Statistik von TCS (Touring Club Schweiz) betrifft sie 11 % der Pannen bei ungefähr 5000 Einschreitungen jährlich und diese Zahlen vermehren sich ständig.

Die häufigste Situation besteht darin, den Tank mit bleifreiem Benzin anstelle des Diesels zu füllen. Das Gegenteil ist sehr unwahrscheinlich, weil die Dieselpistolen einen grösseren Durchmesser haben. Je nach Fahrzeugmodell, kann eine solche Panne bis zu Fr. 6000.- kosten. Diese Kosten werden von den Versicherungen nicht gedeckt.

Die Idee von Bouchon Diesel stammt von Fabrice de Gol, Garagist in St. Maurice, welcher regelmässig mit diesen Pannen ( d.h. einer Fehltankung) konfrontiert wird. Es musste eine Lösung gefunden werden.

Er hat seine Idee seinem Bruder, Patrice de Gol, ( Ingenieur ) unterbreitet, welcher mit Begeisterung eine technische Lösung lanciert und forschiert. Mehrere Prototypen haben erlaubt einen Verschluss zu finden, welcher beim Tanken von bleifreiem Benzin geschlossen bleibt, aber beim Tanken von Diesel sich öffnet. Es ist also nicht mehr möglich den Tank mit falschem Treibstoff zu füllen. Ausserdem ist dieser Verschluss dicht und bleibt aufgeschraubt auf dem Tank. Man braucht ihn also nicht mehr abzuschrauben bei jedem Tanken.

Der Bouchon Diesel betrifft jeden Besitzer eines Dieselautos, der Autovermietungen, sowie Unternehmungen mit einem grossen Autopark.